Startseite
  Archiv
  das bin ich
  Texas....
  San Antonio
  meine Schule
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/sebastian-usa

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

ich gehe hier in San Antonio auf die Winston Churchill High School, die etwa 2 Meilen von hier entfernt ist.

Fuer Amerikaner ist diese Schule gross,fuer Deutsche ist sie riesig, bei 3000 Schuelern sehe ich jeden tag jemanden neues und ich dnek das wird das ganze Jahr so bleiben

Auf meine Schule gehen nur die 9 bis 12 Klaessler.

nach 12 Jahren ist man in den USA naemlich mit Schule fertig, bis dahin gehen ALLE  auf die selbe Schule,d

Der grosse Unterschied zu Deutschen Schule ist auch, dass man in Amerika fast seinen kompletten Stundenplan waehlt, in der 11 sind nur Pe, Englisch3 und Us History vorgeschrieben.

Und man hat hier auch die meoglichkeit, einmal komplett andere Faecher zu waehlen. Wie Tennis, Engineering Graphics, Speech, Essays, Cookin.

Jede High School ist auch ein bisschen  unterschiedlich. In Chruchill dauert eine Period 90 Minuten und man hat 4 Pro Tag. Im ganzen musste ich 8 Faecher waehlen. Die ersten 4 habe ich an A und die anderen 4 an  B Tagen. A und B Tage wechseln sich immer ab.

In anderen High Schools hat man nur 45 minuten und dann jeden Tag denselben Stundenplan 

An A Tagen habe ich us History, Pe, dann Tennis, dann Lunch und dann Spanisch1

An B Tagen habe ich Pysics, Engineering Graphics,Lunch, Precalculus(Mathe) und dann Englisch 3

Besonders auffaellig ist auch, dass an Amerikanischen Schulen Sport eine viel Ggroessere Rolle spielt. Wer ins Varsity Footballteam kommt, ist eine sehr bekannte Person in der Schule. Zu den Spielen kommen nicht nur 60% der Schueler sondern auch viele Eltern und manchmal das regionale Fernsehen. In der Halbzeit zeigen die beiden Marching Bands der Schule(200 Mann) was sie so draufhaben 

 Meine School Homepage:

http://www.neisd.net/churchill/index.html 

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung